Return to search

Untersuchung parasitärer Effekte der Strommessung bei der Bestimmung magnetischer Eigenschaften von Materialproben

Dieser Vortrag beschäftigt sich mit der Untersuchung parasitärer Effekte der Strommessung über Messwiderstände und dem Einfluss der entstehenden Fehler auf die Ergebnisse eines Versuchsstandes zur Bestimmung der magnetischen Eigenschaften von Materialproben. Es folgt die Entwicklung und Validierung einer Kompensation im Frequenzbereich.

Errata: Formel auf Folie 17: |G(f)|*exp(j*phi(f))

Identiferoai:union.ndltd.org:DRESDEN/oai:qucosa:de:qucosa:21155
Date25 April 2018
CreatorsTrnka, Nikolaus
PublisherTechnische Universität Chemnitz
Source SetsHochschulschriftenserver (HSSS) der SLUB Dresden
LanguageGerman
Detected LanguageGerman
Typeinfo:eu-repo/semantics/publishedVersion, doc-type:lecture, info:eu-repo/semantics/lecture, doc-type:Text
Rightsinfo:eu-repo/semantics/openAccess

Page generated in 0.0026 seconds