• Refine Query
  • Source
  • Publication year
  • to
  • Language
  • 13
  • 6
  • 1
  • Tagged with
  • 18
  • 12
  • 11
  • 11
  • 11
  • 11
  • 4
  • 4
  • 3
  • 3
  • 3
  • 3
  • 2
  • 2
  • 2
  • About
  • The Global ETD Search service is a free service for researchers to find electronic theses and dissertations. This service is provided by the Networked Digital Library of Theses and Dissertations.
    Our metadata is collected from universities around the world. If you manage a university/consortium/country archive and want to be added, details can be found on the NDLTD website.
1

Parametervariable und strukturvariable Regelkonzepte für elektrische Antriebssysteme mit mechanisch-elastischer Übertragung

Truong, Thanh Tung. January 2002 (has links) (PDF)
Chemnitz, Techn. Universiẗat, Diss., 2001.
2

Online-Schätzung von mechanischen Parametern, Kennlinien und Zustandsgrössen geregelter elektrischer Antriebe /

Beineke, Stephan. January 2000 (has links)
Zugl.: Paderborn, Universiẗat, Diss.
3

Die Geräuschqualität bei der Anfahrt elektrischer Schienenfahrzeuge

Klemenz, Martin. Unknown Date (has links) (PDF)
Techn. Hochsch., Diss., 2005--Aachen.
4

A versatile DSP, FPGA structure optimized for rapid prototyping and digital real time simulation of power electronic and electrical drive systems

Karipidis, Claus-Ulrich. Unknown Date (has links) (PDF)
Techn. Hochsch., Diss., 2001--Aachen.
5

Untersuchung stationärer Betriebsgröen des Drehstromasynchron-Linearmotors für Synchrongeschwindigkeiten unter 3m/s

Kleemann, Dietmar. Unknown Date (has links) (PDF)
Techn. Universiẗat, Diss., 2005--Berlin.
6

2. Freiberger Kolloquium Elektrische Antriebstechnik: Kolloquium im Rahmen des 70. BHT - Freiberger Universitätsforum 2019

Kertzscher, Jana 28 February 2020 (has links)
Vom 6.6. bis 7.6.2019 fand das 2. Freiberger Kolloquium Elektrische Antriebstechnik (FKEA) im Rahmen des 70. BHT statt. Schwerpunkte sind die Modellierung und Simulation von elektrischen Maschinen, thermische Untersuchungen, Auslegung und Fertigung neuer Motorenkonzepte sowie Traktionsspeicher.
7

Freiberger Kolloquium Elektrische Antriebstechnik: 68. BHT - Freiberger Universitätsforum : Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Ulrich Beckert zum 75. Geburtstag gewidmet

Kertzscher, Jana 19 November 2019 (has links)
Vom 8.6. bis 9.6.2017 fand im Rahmen des BHT das Fachkolloquium Elektrische Antriebstechnik statt. Das Freiherger Kolloquium Elektrische Antriebstechnik umfasst den Themenkreis elektrische Maschinen, elektrische Antriebe und Energiespeicher. Dabei sind Modellierung und Simulation von elektrischen Maschinen und Antrieben, Auslegung neuer Motorenkonzepte, thermische Untersuchungen an elektrischen Maschinen und Alterung der Energiespeicher die thematischen Schwerpunkte der Veranstaltung. Der Kolloquiumsband ist Herrn Prof. Dr.-Ing. habil. Ulrich Beckert zu semem 75. Geburtstag gewidmet.
8

Fraktionale Modellierung und Parametrierung von technischen Spulen

Abuaisha, Tareq, Kertzscher, Jana 19 November 2019 (has links)
Die genaue Abbildung des Verhaltens von technischen Spulen über einen weiten Frequenzbereich ist für eine präzise Modellierung von technischen Maschinen notwendig. Technische Spulen mit einem ferromagnetischen Kern zeigen andere Eigenschaften als ideale Spulen [1, 2]. Dies ist auf die Wirbelstromverluste, Hystereseverluste und ab einem bestimmten Frequenzbereich auftretenden Skineffektverlusten zurückzuführen. In diesem Beitrag werden zwei Verfahren der Modellierung von technischen Spulen, das klassische Modell und das fraktionale Modell, miteinander verglichen. Für beide Modelle werden die Parameter anhand der Methode der kleinsten Fehlerquadrate (MKQ) identifiziert. Die gewonnenen Ergebnisse werden an Messungen validiert.
9

Untersuchung zur Eignung eines robusten Filterentwurfs zur Inflight-Diagnose eines elektrohydraulischen Aktuators

Crepin, Pierre-Yves. Unknown Date (has links)
Techn. Universiẗat, Diss., 2003--Darmstadt.
10

3D-Multimaterialdruck für die Fertigung von Komponenten elektromagnetischer Energiewandler

Rudolph, Johannes, Lorenz, Fabian, Werner, Ralf 19 November 2019 (has links)
Bei dem 3D-Multimaterialdruck handelt es sich um ein Verfahren, mit dem es erstmals möglich ist, mehrere Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften in einem Arbeitsgang zu verdrucken. Um die geometrischen und physikalischen Beschränkungen aufzubrechen, wurde an der Professur Elektrischen Energiewandlungssysteme und Antriebe ein Verfahren entwickelt, mit dem es möglich wird, ganze elektromagnetische Energiewandler in einem Arbeitsgang herzustellen. Gleichzeitig lassen sich völlig neue Bauformen von Maschinen realisieren. Durch den Austausch von konventionellen Isolationsmaterialien durch Keramikisolation, werden die thermischen Eigenschaften von Elektromotoren signifikant verbessert.

Page generated in 0.0575 seconds