Return to search

Tätigkeitsbericht / Universitätsbibliothek Leipzig

Im System der Universitätsbibliothek Leipzig, zu dem augenblicklich 26 Einrichtungen gehören, stehen weitere Veränderungen an, die 2008 in Planung und Umsetzung vorangetrieben wurden und eine Konzentration der Bestände an zentralen Standorten befördern: Eröffnung der Campus-Bibliothek (für Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Informatik, das Sondersammelgebiet Kommunikations- und Medienwissenschaften und die Lehrbuchsammlung) im Herbst 2009, Einrichtung einer Bibliothek für die räumlich benachbarten Fächer Sport und Erziehungswissenschaften (Standort Jahnallee, vermutlich 2010), Zentralbibliothek Medizin/Life Sciences ca. 2011. In allen neuen Zweigbibliotheken sollen nach Möglichkeit die Öffnungszeiten ausgedehnt werden, was Bau- und Personalplanung voraussetzt – besonders im Fall der Campus-Bibliothek, die als 24-Stunden-Bibliothek
funktionieren soll.

Identiferoai:union.ndltd.org:DRESDEN/oai:qucosa.de:bsz:15-qucosa-131977
Date22 January 2014
ContributorsUniversität Leipzig, Universitätsbibliothek Leipzig, Universität Leipzig, Universitätsbibliothek Leipzig
PublisherUniversitätsbibliothek Leipzig
Source SetsHochschulschriftenserver (HSSS) der SLUB Dresden
Languagedeu
Detected LanguageGerman
Typedoc-type:PeriodicalPart
Formatapplication/pdf

Page generated in 0.0024 seconds