• Refine Query
  • Source
  • Publication year
  • to
  • Language
  • 223
  • 37
  • 3
  • 2
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • Tagged with
  • 269
  • 269
  • 269
  • 269
  • 269
  • 139
  • 77
  • 53
  • 50
  • 44
  • 39
  • 35
  • 29
  • 28
  • 27
  • About
  • The Global ETD Search service is a free service for researchers to find electronic theses and dissertations. This service is provided by the Networked Digital Library of Theses and Dissertations.
    Our metadata is collected from universities around the world. If you manage a university/consortium/country archive and want to be added, details can be found on the NDLTD website.
11

Здоровье пожилых людей - Zdorov‘e požilych ljudej: Компетенция мигрантов в области сохранения здоровья - Kompetencija migrantov v oblasti sochranenija zdorov‘ja

Henry, Julia, Thümmler, Kerstin, Beruf, Christian, Fischer, Thomas 01 July 2021 (has links)
Die Broschüre ist ein Ergebnis des Projektes 'Gesundheitskompetenz für Migrantinnen und Migranten', gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhang. Das Projekt wurde durchgeführt durch die Zentrum für Forschung, Beratung und Weiterbildung an der Evangelischen Hochschule Dresden gGmbH in Kooperation u.a. mit der Jüdischen Gemeinde zu Dresden KdöR. Basierend auf verschiedenen wissenschaftlichen Erhebungen wurde dabei der Edukationsbedarf im Hinblick auf Alter und Altern im Bereich älterer Menschen ermittelt, die aus dem russischen Sprachraum nach Deutschland migriert sind. Zielgruppe der Publikation sind Multiplikatoren ('Peers') sowie ältere Menschen und deren Angehörige, insbesondere diejenigen, die aus dem russischen Sprachraum nach Deutschland migriert sind. Sie enthält laiengerecht aufbereitete Informationen zum gesunden Altern, dem Gesundheitswesen in Deutschland, Demenzen und Depressionen, Wohnformen im Alter, Pflegebedürftigkeit, Finanzierung von Pflegeleistungen sowie der Finanzierung von Pflegeleistungen. Die Broschüre ist in russischer Sprache verfasst. Eine identische deutsche Sprachfassung liegt ebenfalls vor.
12

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett: Gesundheitskompetenz für Migrantinnen und Migranten

Henry, Julia, Fischer, Thomas 01 July 2021 (has links)
Die Broschüre ist ein Ergebnis des Projektes 'Gesundheitskompetenz für Migrantinnen und Migranten', gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhang. Das Projekt wurde durchgeführt durch die Zentrum für Forschung, Beratung und Weiterbildung an der Evangelischen Hochschule Dresden gGmbH. Basierend auf verschiedenen wissenschaftlichen Erhebungen wurde dabei der Edukationsbedarf im Hinblick auf Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett bei Arabisch sprechenden geflüchteten Frauen ermittelt. Zielgruppe der Publikation sind Multiplikatoren ('Peers') sowie Arabisch sprechende Frauen und deren Familien. Sie enthält laiengerecht aufbereitete Informationen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und seelischer Gesundheit in der Schwangerschaft. Die Broschüre ist in deutscher Sprache verfasst. Eine identische arabische Sprachfassung liegt ebenfalls vor.:Schwangerschaft | Teil 1 Was passiert in meinem Körper, wenn ich schwanger bin? . . . . . . . . . . . . . . 6 Gesundheitsversorgung in der Schwangerschaft. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 Wie bleibe ich in der Schwangerschaft gesund? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 Kleinere und größere Beschwerden in der Schwangerschaft . . . . . . . . . . . . . 31 Yoga und Wahrnehmungsübungen in der Schwangerschaft . . . . . . . . . . . . . 36 Geburt | Teil 2 Wo bringe ich mein Baby zur Welt?. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Das Baby kommt!. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 Und die Schmerzen? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52 Atmen, Bewegung und die richtige Postion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55 Begleitung und Verständigung im Kreißsaal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58 Kaiserschnitt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 Wochenbett | Teil 3 Geschafft! Das Baby ist da! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 Stillen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62 40 Tage Schonzeit! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67 Und wie weiter? Gesundheitsvorsorge für Sie und Ihr Baby!. . . . . . . . . . . . . 73 Formalitäten, Formalitäten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75 Schwangerschaft und Geburt gut bewältigt! Warum bin ich traurig? . . . . . . . . . . . . 76 Familienplanung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80 Seelische Gesundheit in der Schwangerschaft | Teil 4 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92 Seelische Gesundheit in der Schwangerschaft . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 93 Was ist eigentlich Stress? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 95 Kümmere Dich um Deine Seele . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97 Entspanne Dich! . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 103 Meditation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 105 Achtsamkeit. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 107 Gesundes Denken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110 Zusammenfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 114 Wann sollte ich professionelle Hilfe suchen?. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 116 Wo finde ich Hilfe? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 118 Quellenverzeichnis und Abbildungsverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122
13

التوعية الصحية للمراة - alhaml, alwilada wa nifass: الحمل,الولادة والنفاس - Atawiaa asihia lelmaraa

Henry, Julia, Fischer, Thomas 01 July 2021 (has links)
Die Broschüre ist ein Ergebnis des Projektes 'Gesundheitskompetenz für Migrantinnen und Migranten', gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhang. Das Projekt wurde durchgeführt durch die Zentrum für Forschung, Beratung und Weiterbildung an der Evangelischen Hochschule Dresden gGmbH. Basierend auf verschiedenen wissenschaftlichen Erhebungen wurde dabei der Edukationsbedarf im Hinblick auf Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett bei Arabisch sprechenden geflüchteten Frauen ermittelt. Zielgruppe der Publikation sind Multiplikatoren ('Peers') sowie Arabisch sprechende Frauen und deren Familien. Sie enthält laiengerecht aufbereitete Informationen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und seelischer Gesundheit in der Schwangerschaft. Die Broschüre ist in arabischer Sprache verfasst. Eine identische deutsche Sprachfassung liegt ebenfalls vor.
14

Siedlungsabfallbilanz

Mitschke, Micaela, Winter, Dietmar 17 August 2011 (has links)
Der Bericht beschreibt das Aufkommen und den Verbleib der sächsischen Siedlungsabfälle für das Bilanzjahr 2009. Die Ergebnisse werden erstmals nach der seit dem 1. August 2008 geltenden Kreisgebietsstruktur des Freistaates Sachsen präsentiert. Neu ist die Integration der Gebührenübersicht in die Siedlungsabfallbilanz anstelle der bislang gesondert veröffentlichten Gebührenstudie.
15

Siedlungsabfallbilanz: Siedlungsabfallbilanz des Freistaates Sachsen 2005

17 August 2011 (has links)
No description available.
16

Abfallwirtschaft: Siedlungsabfallbilanz des Freistaates Sachsen 2006

Ohme, Barbara, Winter, Dietmar, Mitschke, Micaela 17 August 2011 (has links)
No description available.
17

Abfallwirtschaft: Siedlungsabfallbilanz des Freistaates Sachsen 2007

17 August 2011 (has links)
In der Abfallbilanz 2007 wurden die von den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern, ihren beauftragten Dritten bzw. von den Dualen Systemen eingesammelten Abfälle dargestellt. Das Gesamtaufkommen der den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern überlassenen und entsorgten Abfälle im Jahr 2007 betrug insgesamt 1,97 Mill. Tonnen. Vom Gesamtaufkommen entfielen 72 % auf die Abfälle aus privaten Haushalten. Die überlassenen Abfälle aus anderen Herkunftsbereichen machen in der Summe einen Anteil von 28 % des Gesamtaufkommens aus.
18

Abfallwirtschaft: Siedlungsabfallbilanz des Freistaates Sachsen 2008

17 August 2011 (has links)
No description available.
19

Siedlungsabfallbilanz

Zinkler, Stefan, Ritscher, Micaela, Winter, Dietmar, Arthen, Astrid 25 June 2014 (has links)
Der Bericht dokumentiert das Aufkommen, die Zusammensetzung und den Verbleib der sächsischen Siedlungsabfälle im Jahr 2012. Gegliedert in Landkreise und die drei kreisfreien Städte werden die Abfallgebühren für Restabfall, Bioabfall und sonstige Entsorgungsgebühren dargestellt. Die durchschnittliche Abfallgebührenbelastung pro Einwohner lag bei 53 Euro.
20

Siedlungsabfallbilanz

Zinkler, Stefan, Ritscher, Micaela, Winter, Dietmar, Arthen, Astrid 06 May 2015 (has links)
Der Bericht dokumentiert das Aufkommen, die Zusammensetzung und den Verbleib der sächsischen Siedlungsabfälle im Jahr 2013. Neu ist die Darstellung von zahlreichen Aktivitäten und Initiativen der sächsischen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger zur Vermeidung von Abfällen. Des Weiteren werden die Abfallgebühren für Restabfall, Bioabfall und sonstige Entsorgungsgebühren nach Landkreisen, kreisfreien Städten und Abfallverbänden betrachtet. Die Abfallgebührenbelastung pro Einwohner lag bei 54 Euro.

Page generated in 0.1459 seconds